Fr. Jul 19th, 2024

Alkoholisierter Pkw-FahrerRohrenfels/Neuburg – Am frühen Montagmorgen wurde in Rohrenfels ein Pkw einer Verkehrskontrolle unterzogen.

Dabei wurde festgestellt, dass der Fzg-Führer unter Alkoholeinfluss stand. Ein freiwillig durchgeführter Alko-Test ergab einen AAK von ca. 0,9 Promille. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und den Verantwortlichen erwarten nun ein Bußgeld in Höhe von 500 Euro, zwei Punkte in Flensburg und ein Fahrverbot von einem Monat.

Betrunken Unfall verursacht
Neuburg – Am Sonntagabend verursachte ein Pkw-Lenker in Neuburg am Südpark einen Verkehrsunfall und entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle.
Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 3000 Euro. Der Unfall wurde jedoch von Zeugen beobachtet, welche der hinzugerufenen Polizei das Kennzeichen des Verursachers mitteilten. Das Verursacher Fzg konnte im Rahmen der Fahndung festgestellt und einer Kontrolle unterzogen werden. Dabei wurde festgestellt, dass der Fahrer alkoholisiert war. Der Alko-Test ergab einen Wert von ca. 2 Promille. Der Pkw-Führer musste im Anschluss eine Blutentnahme über sich ergehen lassen und gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.

Geld verschwunden
Neuburg – Ein junger Mann feierte von Samstag auf Sonntag in einem Lokal im Stadtgebiet mit Freunden. In den frühen Morgenstunden bemerkte er den Verlust seines Geldbeutels.
In diesem befand sich lt. seinen Angaben Bargeld in Höhe von ca. 1.000 Euro. Im Verlauf der Suche stellte er fest dass, eine im unbekannte Person den Geldbeutel offensichtlich aufgefunden hatte. Als er seinen Geldbeutel zurückerhielt war jedoch das Bargeld verschwunden. Auf das fehlende Bargeld hin angesprochen wurde der „Finder“ jedoch aggressiv und flüchtete. Der Unbekannte wird vom Geschädigten als „Eritreer“ , ca. 30 Jahre alt mit schwarzen, kurzen lockigen Haaren beschrieben. Bekleidet war dieser mit einem weißen T-Shirt mit Adidas-Logo, beigen Jeans und hellen Turnschuhen. Zeugen, welche diesbezüglich Angaben zu dem Vorfall bzw. zur Identität des Unbekannten machen können, werden gebeten sich mit der Polizei Neuburg unter der Tel. Nr. 08431/6711-0 in Verbindung zu setzen.

Kommentar verfassen