Mi. Okt 20th, 2021

Rentnerin stürzt mit Pedelec
Weichering, Lichtenau, 26.09.2021, 17.45 Uhr – Mit einem Pedelec befuhr gestern eine 72-jährige Rentnerin die Windener Straße in Lichtenau. Aus Unachtsamkeit geriet die Seniorin dabei gegen die Bordsteinkante und stürzte. Sie zog sich leichte Verletzungen zu und wurde mit einem Rettungswagen in eine Klinik verbracht.

Fahrt unter Drogeneinfluss
Burgheim, Am Bahndamm, 26.09.2021, 14.30 Uhr – Im Rahmen einer Verkehrskontrolle wurden gestern bei einem 20-jährigen Mann drogentypische Ausfallerscheinungen festgestellt. Ein Schnelltest vor Ort verlief positiv auf THC und Amphetamine. Der Mann musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Die Weiterfahrt wurde unterbunden

Betrunkener Radfahrer stürzt
Neuburg, Adlerstr., 26.09.2021, 04.30 Uhr – Erheblich alkoholisiert machte sich ein 48-jähriger Mann aus Oberhausen auf, mit seinem Fahrrad wegzufahren. Dabei verlor er nach wenigen Metern die Kontrolle über sein Fahrrad und stürzte zu Boden. Er erlitt leichte Verletzungen. Ein vor Ort durchgeführter Test ergab einen Wert von 1,76 Promille. Gegen ihn wird nun wegen Trunkenheit im Verkehr ermittelt.

Alkoholisierter Fahrradfahrer stürzt und verletzt sich leicht
Neuburg – Am 26.09.2021, gegen 04:30 Uhr, stürzte ein Fahrradfahrer in Neuburg am Schrannenplatz kurz nachdem er vom dortigen Fahrradständer losgefahren war. Hierbei zog er sich leichte Verletzungen im Gesicht und Handgelenk zu. Diese wurden im Krankenhaus behandelt. Da ein Atemalkoholtest bei dem 48jährigen Oberhausener einen Wert von knapp 1,6 Promille ergab, musste er sich zudem einer Blutentnahme unterziehen. Gegen ihn wird eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr erstellt.

Unfallflucht mit erheblichem Sachschaden
Neuburg – Am 26.09.2021, gegen 03:45 Uhr, bemerkten Zeugen in der Königsberger Str. in Neuburg/Do. einen Pkw, welcher direkt neben zwei seitlich am Fahrbahnrand geparkten Pkw stand. Bei einer Nachschau konnte festgestellt werden, daß mit dem Pkw DaimlerChrysler die beiden geparkten Pkw angefahren wurden. Der verantwortliche Fahrzeugführer war nicht mehr vor Ort. Er konnte bislang auch nicht ermittelt werden. Der entstandene Sachschaden an den Pkw beträgt ca. 16.500 Euro. Das Fahrzeug des Unfallflüchtigen war stark beschädigt und musste abgeschleppt werden. Die Polizei Neuburg erbittet sachdienliche Hinweise unter Tel. 08431/6711-0.

Bedrohungen und Beleidigungen
Neuburg – Als ein 49jähriger Waidhofener seinen geparkten Pkw am 25.09.2021, gegen 20:25 Uhr, am Schrannenplatz in Neuburg einräumte, trat ein 52jähriger Mann aus Taufkirchen an ihn heran. Dieser fühlte sich offenbar durch die automatisch angehenden Scheinwerfer des Pkw geblendet und belästigt. Der Taufkirchner äußerte u.a. „Mach das Licht aus, sonst töte ich dich.“ Beim Eintreffen der Polizei hatte er sich in ein nahes Lokal begeben. Bei der Feststellung seiner Personalien weigerte er sich zunächst, diese anzugeben. Außerdem war er äußerst unkooperativ und aggressiv. Erst nach Androhung von unmittelbarem Zwang konnte diese erfolgen. Nachdem ein freiwilliger Atemalkoholtest ebenfalls verweigert wurde, wurde durch die Staatsanwaltschaft eine Blutentnahme angeordnet. Nach Abschluß der Maßnahmen wurde der Taufkirchener entlassen. Während der gesamten polizeilichen Aufnahme bedrohte er die eingesetzten Beamten. Gegen den 52jährigen wird wegen Bedrohung ermittelt.

Betrunkener Autofahrer verursacht Verkehrsunfall
Burgheim – Am 25.09.2021, gegen 18:40 Uhr, befuhr ein 38jähriger Burgheimer mit seinem Pkw die Kreisstraße 16 von St. Wolfgang kommend in Richtung Dezenacker. Kurz nach St. Wolfgang geriet er mit seinem Kleintransporter zu weit nach rechts von der Fahrbahn ab und touchierte eine dortige Mauer. Hierbei wurde u. a. die Ölwanne beschädigt und das Fahrzeug kam zu Stehen. Da bei dem Burgheimer Alkoholgeruch wahrgenommen worden war, wurde ein freiwilliger Atemalkohol-Test angeboten. Diesen verweigerte der Unfallfahrer zunächst. Stattdessen versuchte er von der Unfallstelle zu Fuß zu flüchten. Er wurde jedoch eingeholt. Ein diesmal durchgeführter Atemalkohol-Test ergab einen Wert von knapp 2 Promille. Daraufhin wurde eine Blutentnahme im Krankenhaus durchgeführt. Der Kleintransporter erlitt bei dem Unfall einen wirtschaftlichen Totalschaden. Der Gesamtschaden beträgt ca. 9000 Euro. Den Burgheimer erwartet ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.

Verkehrsunfall zwischen Pkw und Motorrad mit zwei Leichtverletzten
Neuburg – Am 25.09.2021, gegen 15:00 Uhr, befuhr ein 17jähriger Neuburger mit seinem Kraftrad die Schulstraße in Neuburg. Er war zusammen mit einer 17jährigen Neuburgerin als Sozia unterwegs. Bei einem Kiesparkplatz in der Schulstraße wollte ein vorausfahrender Pkw einer 59jährigen Neuburgerin auf diesen abbiegen, setzte ordnungsgemäß den Blinker und bremste ab. Der 17jährige Zweiradfahrer bemerkte dies zu spät und stieß gegen den Pkw. Dabei stürzte die Sozia zu Boden. Beide Kradfahrer wurden leicht verletzt und kamen zur Behandlung ins Krankenhaus. Im Pkw wurde niemand verletzt. Am Pkw zerbrach u. a. die Heckscheibe. Der entstandene Gesamtschaden beträgt ca. 1500 Euro. Gegen den 17jährigen wird ein Ermittlungsverfahren wegen fahrl. Körperverletzung eingeleitet.

Traktor kippt nach Verkehrsunfall um
Königsmoos – Am 25.09.21, gegen 10:15 Uhr, fuhr ein 22jähriger Königsmooser mit einem landwirtschaftlichen Schlepper auf der Schönesberger Str. in Königsmoos. Hierbei geriet er ins Parkett und kam beim Gegenlenken dann nach links von der Fahrbahn ab. Im Anschluß kippte der Schlepper um und blieb liegen. Der 22jährige Fahrzeuglenker wurde hierbei leicht verletzt und kam mit dem Rettungsdienst zu Behandlung ins Krankenhaus Neuburg/Do. . Der Schlepper musste geborgen werden. Der entstandene Schaden wird auf ca. 15.000 Euro geschätzt.

Kommentar verfassen