Mi. Apr 17th, 2024

Mann schlägt mit Axt auf Fahrrad ein
Neuburg – Ein 34-jähriger Mann aus Neuburg wurde Mittwochabend (17.01.2024) von der Polizei festgenommen, nachdem er am Elisenplatz mit einer Axt auf ein Fahrrad einschlug.
Gegen 20.50 Uhr konnte eine Zeugin beobachten, wie der 34-Jährige dort mit einer Axt hantierte und laut herumschrie. Anschließend schlug er mit der Axt auf ein graues Fahrrad der Marke Centurion Accordo RC ein. Dabei entstand ein Sachschaden von rund 50 Euro. Eine Polizeistreife konnte den 34-Jährigen im Rahmen der Fahndung in unmittelbarer Nähe feststellen und festnehmen. Die Axt wurde am Nachtbergweg aufgefunden, wo sie der 34-Jährige weggeworfen hat. Der Mann stand deutlich unter Alkoholeinfluss. Ein Alkotest ergab knapp 1,6 Promille. Nach Feststellung seiner Personalien wurde an seiner Wohnung eine Nachschau nach weiteren Waffen durchgeführt. Diese verlief negativ. Anschließend wurde der 34-Jährige entlassen. Der Eigentümer des beschädigten Fahrrades ist noch unbekannt. Dieser wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 08431/6711-0 bei der Polizei Neuburg zu melden.

Briefkasten gesprengt
Karlshuld – Bislang unbekannte Täter haben Mittwochabend (17.01.2024) in der Karl-Theodor-Straße in Karlshuld den Briefkasten eines Einfamilienhauses gesprengt.
Gegen 20.30 Uhr wurden die Eigentümer des Hauses durch einen lauten Knall aufgeschreckt. Als sie nach draußen gingen, entfernte sich ein unbekanntes Fahrzeug von dem Anwesen. Der Briefkasten wurde mit einem pyrotechnischen Gegenstand gesprengt. Durch die Wucht flogen Teile des Briefkastens durch den Garten und beschädigten einen Gartenzwerg. Verletzt wurde niemand. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 150 Euro. Hinweise hierzu nimmt die Polizeiinspektion Neuburg unter der Telefonnummer 08431/6711-0 entgegen.

Kommentar verfassen