Mi. Jun 12th, 2024

Fahrradfahrer übersehen
Neuburg – Ein 52-jähriger Autofahrer aus Neuburg hat Montagvormittag (29.01.2024) in der Münchener Straße einen Radfahrer übersehen und diesen verletzt.
Gegen 8 Uhr war der 52-Jährige auf der Hechtenstraße in Richtung Münchener Straße unterwegs und wollte diese geradeaus in die Gärtnerstraße überqueren. Dabei übersah er einen 18-jährigen Radfahrer aus Neuburg, der auf dem Radweg der Münchener Straße stadteinwärts fuhr. Durch den Zusammenstoß kam der 18-Jährige zu Sturz und zog sich leichte Verletzungen zu. Ein Rettungswagen war nicht erforderlich. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von über 1000 Euro.

Ohne gültige Fahrerlaubnis unterwegs
Königsmoos – Ein 41-jähriger Autofahrer aus Neuburg wurde Montagmittag (29.01.2024) in Stengelheim von der Polizei aus dem Verkehr gezogen, da er ohne gültige Fahrerlaubnis unterwegs war.
Gegen 11.30 Uhr wurde der 41-Jährige dort im Rahmen einer Verkehrskontrolle gestoppt. Dabei stellten die Beamten fest, dass die ausländische Fahrerlaubnis nicht mehr gültig war. Daraufhin wurde die Weiterfahrt unterbunden und die Fahrzeugschlüssel sichergestellt. Der 41-Jährige muss sich nun wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis verantworten.

E-Scooterfahrer unter Drogeneinfluss
Neuburg – Unter Drogeneinfluss wurde Montagnachmittag (29.01.2024) am Schrannenplatz ein 19-jähriger Neuburger von der Polizei aus dem Verkehr gezogen.
Gegen 17.20 Uhr wurde der 19-Jährige dort mit seinem E-Scooter im Rahmen einer Verkehrskontrolle gestoppt. Dabei stellten die Beamten drogentypische Ausfallerscheinungen fest. Ein Drogentest bestätigte den Verdacht: Dieser reagiert positiv auf Cannabis und Amphetamine. Daraufhin wurde die Weiterfahrt unterbunden. Der 19-Järhige muss sich nun wegen Fahren unter Drogeneinfluss verantworten.

Mountainbike entwendet
Neuburg – In der Spitalstraße wurde Montagabend (29.01.2024) ein creme-beiges Mountainbike der Marke Cube entwendet.
Das Fahrrad im Wert von 1500 Euro war in der Zeit von 18.45 Uhr bis 22.45 Uhr versperrt in einem öffentlichen Durchgang eines Anwesens abgestellt. Sachdienliche Hinweise hierzu nimmt die Polizeiinspektion Neuburg/Donau unter der Telefonnummer 08431/6711-0 entgegen.

Kommentar verfassen