So. Mrz 3rd, 2024

Verkehrsunfall mit Personenschaden
Karlshuld – Am 03.02.2024, gegen 20:35 Uhr, befuhr ein 46-jähriger Mann aus Karlshuld die Kreisstraße 18 von Karlshuld kommend in Fahrtrichtung Weichering, als plötzlich ein Reh die Fahrbahn überquerte.
Das Tier wurde von dem Fahrzeug erfasst und im Anschluss auf die Gegenfahrbahn geschleudert. Der Fahrer eines entgegenkommenden Fahrzeugs konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und überrollte das Tier. Dabei verlor der 27-jährige Fahrer aus Karlshuld zunächst die Kontrolle über sein Fahrzeug. Im weiteren Verlauf kam das Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum. Der 27-jährige Mann kam mit dem RTW sowie leichten Verletzungen ins Krankenhaus Neuburg. Der 46-jährige Mann blieb unverletzt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 13.500 Euro.

Sachbeschädigung an Kfz
Neuburg – Im Zeitraum vom 01.02.2024, 13:00 Uhr, bis 03.02.2024, 12:00 Uhr, wurde ein Pkw, welcher in der Sudetenlandstraße 10 in Neuburg ordnungsgemäß am Straßenrand abgestellt war, mutwillig beschädigt. Dabei wurde der hintere, linke Reifen vermutlich mit einem spitzen Gegenstand zerstochen. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 100 Euro.

Versuchter Einbruch in Einfamilienhaus
Burgheim – Am 02.02.2024, gegen 21:00 Uhr, wurde die Haupteingangstüre eines Einfamilienhauses in Burgheim / OT Straß beschädigt.
Der Spurenlage nach wurde versucht, mittels Hebelwerkzeug die Wohnungstüre zu öffnen. Die Hausbesitzer konnten zur Tatzeit verdächtige Geräusche am Haus wahrnehmen und aktivierten die Außenbeleuchtung. Die Schäden an der Wohnungstüre wurden erst am Folgetag festgestellt, worauf die Polizei verständigt wurde. Bei der polizeilichen Aufnahme konnte festgestellt werden, dass auch an der Seiteneingangstüre der Doppelgarage Hebelspuren vorhanden waren. Der oder die Täter verließen das Grundstück ohne Beute. Es entstand nur geringer Sachschaden.

2x Verkehrsunfallflucht
1. – Im Zeitraum vom 03.02.2024, 15:30 Uhr bis 03.02.2024, 16:00 Uhr, wurde in der Berliner Straße in Neuburg ein geparkter Pkw an der rechten, hinteren Seite verkratzt. Der unbekannte Unfallverursacher entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 50 Euro.

2. – Zu einer weiteren Verkehrsunfallflucht kam es im Zeitraum vom 02.02.2024, 22:30 Uhr bis 03.02.2024, 09:40 Uhr, in der Monheimer Straße in Neuburg. Ein bis dato unbekannter Unfallverursacher streifte mit seinem Fahrzeug beim Vorbeifahren einen geparkten Pkw, wodurch der linke Außenspiegel abgerissen wurde. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 500 Euro.

Kommentar verfassen