Fr. Mrz 1st, 2024

Autofahrer unter Alkohoeinfluss
Burgheim – Unter Alkoholeinfluss wurde Montagvormittag (12.02.2024) ein 50-jähriger Autofahrer aus dem Landkreis Neuburg-Schrobenhausen in Straß von der Polizei aus dem Verkehr gezogen.
Gegen 8.42 Uhr war der 50-Jährige von Burgheim in Richtung Straße unterwegs. Dabei fiel der 50-Jährige einer Verkehrsteilnehmerin auf, da er mit seinem Fahrzeug gegen den rechten Randstein fuhr und sich beide Reifen aufschlitzte. Auf dem weiteren Weg fuhr der 50-Jährige frontal gegen ein Verkehrszeichen. Nach dem Anstoß setzte er seine Fahrt in Richtung Straß fort. Dort wurde er von der Polizei schließlich angetroffen. Ein Alkotest ergab knapp ein Promille. Der 50-Jährige musste sich im Anschluss in der Klinik Neuburg einer Blutentnahme unterziehen. An seinem Wagen entstand ein Sachschaden von rund 5000 Euro. Er muss sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten.

Vorfahrt missachtet
Neuburg – Ein 55-jähriger Autofahrer aus dem Landkreis Neuburg-Schrobenhausen hat Montagfrüh (12.02.2024) in der Münchener Straße einen Verkehrsunfall verursacht.
Gegen 5.40 Uhr war der 55-Jährige auf dem Längemühlweg unterwegs und wollte die Münchener Straße in Richtung Ostendstraße überqueren. Dabei übersah er eine 63-Jährige Autofahrerin aus Neuburg, die auf der Münchener Straße stadteinwärts unterwegs war. Durch den Unfall erlitt die 63-Jährige einen Schock und wurde vom Rettungsdienst in die Klinik Neuburg gebracht. Der 55-Jährige blieb unverletzt. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von rund 9000 Euro.

Kommentar verfassen