Do. Apr 18th, 2024

26-jähriger bei Verkehrsunfall verletzt
Ehekirchen – Schwere Verletzungen zog sich am Freitagnachmittag ein 26-jähriger PKW-Fahrer aus Augsburg bei einem Verkehrsunfall zu.
Gegen 16 Uhr war der junge Mann mit seinem Pkw auf der ST2035 in Fahrtrichtung Pöttmes unterwegs, als er die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Vermutlich aufgrund der nassen Fahrbahn kam er von der Straße ab und prallte auf der linken Seite frontal gegen einen Baum. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Auto stark beschädigt und der Fahrer musste durch die Feuerwehr aus dem Auto geborgen werden. Der Mann erlitt eine Beinfraktur und eine Thoraxprellung. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in das Klinikum Augsburg verbracht. An dem Pkw entstand ein Totalschaden von rund 18.000 Euro. Der Pkw musste abgeschleppt werden. Die Fahrbahn war zeitweise zur Unfallaufnahme durch die Feuerwehr gesperrt worden.

Sachbeschädigung an PKW
Neuburg – Am 15. März musste der Fahrer eines Minauto der Marke AIXAM feststellen, dass der Türgriff der Fahrertüre an einer Seite abgebrochen war.
Geparkt hatte er das Fahrzeug am Parkdeck des Geriatriezentrums in Neuburg. Der Zeitpunkt der Tat lag zwischen 07:45 und 14:20 Uhr. Sachdienliche Hinweise hierzu nimmt die Polizeiinspektion Neuburg unter der Telefonnummer 08431/6711-0 entgegen.

Mann zu schnell und ohne gültigen Führerschein unterwegs
Neuburg – Am Freitagvormittag endete die Fahrt für einen Mann aus Neuburg. Bei einer Geschwindigkeitsmessung wurde festgestellt, dass der 53-Jährige war in der Donauwörther Straße zu schnell unterwegs war.
Zunächst entfernet er sich von der Kontrollörtlichkeit, konnte jedoch in der Innenstadt einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Bei dieser stellte sich heraus, dass der Mann nicht in Besitz eines Führerscheins war. Die Weiterfahrt wurde deshalb durch die Polizeibeamten untersagt. Nun muss er sich für das Fahren ohne Fahrerlaubnis und die Geschwindigkeitsüberschreitung verantworten.

Erneut Container auf Wertstoffhof aufgebrochen
Weichering – Ein Bürocontainer auf dem Wertstoffhoff in der Osterfeldsiedlung wurde von einem Unbekannten aufgebrochen.
Entwendet wurde ein Handy und ein Ladekabel für ein IPad. Es entstand ein Sachschaden von 50 Euro. Der Beuteschaden wird ebenfalls auf 50 Euro geschätzt. Der Tatzeitraum bewegt sich vom 09.03.2024, 12:15 bis 14.03.2024, 09:00 Uhr. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Neuburg unter Tel. 08431/67110 in Verbindung zu setzen.

Kommentar verfassen