Mi. Okt 20th, 2021

Trunkenheit im Verkehr
Rennertshofen, 10.10.2021, 04.55 Uhr
Im Rahmen einer Verkehrskontrolle wurde bei einem 46-jährigen Mann aus Rennertshofen Alkoholgeruch festgestellt. Ein Test ergab einen Wert von 1,28 Promille. Der Fahrzeugführer musste sich einer Blutentnahme unterziehen, sein Führerschein wurde sichergestellt.

Verkehrsunfall mit einem Leichtverletzten in Neuburg/Do.
Am 09.10.2021, gegen 13:45 Uhr, befuhr eine 38jährige Neuburgerin den Sehensander Weg mit ihrem Pkw. An der Bahnhofstraße wollte sie nach links auf die Bahnhofstraße einbiegen. Zur selben Zeit befuhr ein 39jähriger Neuburger mit seinem Pkw die Bahnhofstraße in Richtung zum Bahnhof. Die Neuburgerin übersah offenbar den Pkw des 39jährigen und fuhr in die Bahnhofstraße ein. Bei dem anschließenden Zusammenstoß wurde der 39jährige am Arm verletzt und musste zur Behandlung ins Krankenhaus Neuburg eingeliefert werden. Sein Pkw musste abgeschleppt werden. Die Neuburgerin und ihre Mitfahrer blieben bei dem Unfall unverletzt. Gegen sie wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 9.000 Euro geschätzt.

Sachbeschädigung bei der Neuburger Dult am Schrannenplatz
Im Zeitraum vom 08.10.21, 19:30 Uhr auf den 09.10.21, 19:45 Uhr, wurde beim Kinderkarussel auf dem Neuburger Schrannenplatz eine Abdeckplane zerschnitten. Es entstand ein Schaden von ca. 3000 Euro. Sachdienliche Hinweise werden erbeten an die Polizeiinspektion Neuburg/Do., Tel. 08431/6711-0.

2x Kfz-Führer unter Drogen- bzw. Alkoholeinfluß im Bereich Rennertshofen unterwegs
1. – Am 10.10.21, gegen 00:43 Uhr, wurde ein 24jähriger Rennertshofener mit seinem Pkw in Stepperg einer Verkehrskontrolle unterzogen. Da sich Hinweise auf vorherigen Drogenkonsum ergaben, wurde ein Schnelltest durchgeführt. Da dieser positiv verlief, wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Gegen den Rennertshofener wurde eine Ordnungswidrigkeiten-Anzeige erstattet.

2. – Gegen 04:45 Uhr wurde in Hatzhofen ein 46jähriger Rennertshofener mit seinem Pkw einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei konnte beim Fahrer Alkoholgeruch festgestellt werden. Ein durchgeführter Alkomaten-Test ergab einen Wert von knapp 1,2 Promille. Daraufhin wurde eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein beschlagnahmt. Den Rennertshofener erwartet eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

Kommentar verfassen