Fr. Mai 24th, 2024

Kind in Zug vergessen
Unterhausen – Eine 32-jährige Frau aus Neuburg hat Donnerstagnachmittag (11.04.2024) ihren 10-jährigen Sohn im Zug vergessen.
Gegen 16.45 Uhr teilte der Lokführer der Polizei ein weinendes Kind im Zug von Neuburg nach Unterhausen mit. Der Bub befand sich allein im Zug. Wie sich kurze Zeit später herausstellte, ist die Mutter am Bahnhof Neuburg ausgestiegen und hat dabei ihren Sohn im Zug vergessen. Die 32-Jährige hatte das Fehlen ihren Sohnes in Neuburg bemerkt und sofort den Fahrdienstleiter informiert. Eine Polizeistreife holte den Buben am Bahnhof in Unterhausen ab und brachte ihn zu seiner Mutter nach Neuburg.

Radfahrerin bei Unfall verletzt
Neuburg – Eine 84-jährige Radfahrerin aus Neuburg wurde Donnerstagnachmittag (11.04.2024) bei einem Verkehrsunfall in Feldkirchen verletzt.
Gegen 15.30 Uhr fuhr ein 52-jähriger Autofahrer aus Neuburg in der Augsburger Straße rückwärts aus einer Hofeinfahrt. Dabei übersah er die 84-jährige Radlerin, die auf dem gemeinsamen Geh- und Radweg stadteinwärts unterwegs war. Durch den Zusammenstoß kam die 84-Jährige zu Sturz und zog sich leichte Verletzungen zu. Ein Rettungswagen brachte die Frau in die Klinik Neuburg. Der 32-Jährige blieb unverletzt. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von rund 2400 Euro.

Kommentar verfassen