Di. Mai 28th, 2024

Trunkenheit im Verkehr
Karlshuld – Am 04.05.2024, gegen 02:30 Uhr, wurde im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle ein Pkw-Fahrer in der Ingolstädter Straße in Karlshuld angehalten und kontrolliert.
Bei der Kontrolle konnten die Beamten Alkoholgeruch beim 57-jährigen Fahrer feststellen. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 1,54 Promille. Die Weiterfahrt wurde unterbunden. Der Mann aus Nordrhein-Westfalen, der sich nur vorübergehend im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen aufhält, musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Der Führerschein wurde sichergestellt.

Verkehrsunfall mit Personenschaden
Neuburg – Am 03.05.2024, gegen 17:30 Uhr, ereignete sich in der Richard-Wagner-Straße 10 in Neuburg ein Verkehrsunfall mit zweit beteiligten Fahrzeugen.
Ein 16-jähriger Fahrradfahrer fuhr zunächst aus einem Grundstück auf die Richard-Wagner-Straße und übersah dabei einen herannahenden, bevorrechtigten Pkw. Infolgedessen wurde der Fahrradfahrer von der Fahrzeugfront des Pkw erfasst und auf die Motorhaube geschleudert. Der Fahrradfahrer aus Neuburg wurde dabei leicht verletzt. Der 67-jährige Pkw-Fahrer aus Neuburg blieb unverletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 2500 Euro.

Diebstahl einer Tasche
Neuburg – Eine 70-jährige Frau aus Neuburg wurde beim Einkaufen in einem Supermarkt von einem Unbekannten bestohlen.
Die Frau befand sich am 02.05.2024, im Zeitraum von 16:15 Uhr bis 17:00 Uhr beim Einkaufen in der Edeka-Filiale am Südpark. Im Bereich der Getränkeabteilung bemerkte die Frau dann, dass der mitgeführte, dunkle Rucksack verschwunden war. Im Rucksack befanden sich Bargeld im dreistelligen Bereich, ein Mobiltelefon sowie mehrere amtliche Dokumente. Die Polizei in Neuburg bittet um Zeugenhinweise unter der Tel. 08431/6711-0.

Kommentar verfassen