Mo. Mai 20th, 2024

Pkw überschlägt sich in Wiese – Fahrer leicht verletzt
Marxheim – Aus bislang unbekannter Ursache kam gestern um 23.06 Uhr ein 18-jähriger aus dem Landkreis Donau-Ries auf der Strecke von Marxheim kommend nach Bertoldsheim mit seinem Pkw nach links von der Fahrbahn ab.

Der Pkw kollidierte dort mit dem Straßengraben und rutschte/überschlug sich in der anliegenden Wiese. Dort kam das Fahrzeug nach ca. 200 m zum Stehen. Der Fahrzeugführer konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien, er wurde durch den Unfall leicht verletzt und durch das Bayerische Rote Kreuz versorgt. Am Fahrzeug des jungen Mannes entstand Sachschaden in Höhe von 20.000 Euro.  An der Unfallstelle war die FFW Bertoldsheim zur Verkehrsregelung im Einsatz.

Ladendiebstahl
Neuburg – Am gestrigen 06.05. gegen 18.10 Uhr wurde ein 60-jähriger Mann in einem Verbrauchermarkt in der Adlerstraße dabei ertappt, wie er eine Getränkedose aus dem Regal nahm und in seine Jackentasche steckte. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Diebstahl.

Bei Probefahrt geflüchtet
Neuburg – Ein bislang unbekannter Mann zeigte gestrig gegen 12.30 Uhr in einem Fahrradgeschäft in der Münchener Straße Kaufinteresse an einem hochwertigen Mountainbike.
Ihm wurde eine Probefahrt gewährt, welche auf dem Firmengelände durchgeführt wurde. Hier nutzte der Unbekannte einen unbeobachteten Moment und entfernte sich mit dem Fahrrad stadtauswärts. Der Unbekannte wird wie folgt beschrieben: ca. 30 Jahre alt, mind. 187 cm groß, kurzer Haarschnitt, grau-olives Oberteil, graue Arbeits- bzw. Cargohose mit Aufnäher mit roter Schrift. Der Wert des entwendeten Rades beläuft sich auf über 6000 Euro. Zeugenhinweise werden unter Tel. 08431/67110 erbeten.

Diebstahl eines Fahrrades
Neuburg – Nachträglich angezeigt wurde der Diebstahl eines Fahrrades, der sich vom 28.04. auf den 29.04. auf dem Gut Rohrenfeld ereignete. Der 46-jährige Eigentümer stellte sein Rad unversperrt in der Hofeinfahrt der Wohnanschrift ab. Dort wurde es von einem bislang unbekannten Täter entwendet. Das Rad hat einen Zeitwert von rund 120 Euro, auch hier werden Zeugenhinweise unter Tel. 08431/67110 erbeten.

Kommentar verfassen