Mo. Mai 20th, 2024

Trunkenheit im Verkehr
Neuburg – Am 13.05.2024 gegen 00.30 Uhr wurde ein 49-jähriger Mann aus dem Landkreis Eichstätt in der St.-Andreas-Str. in Neuburg mit seinem Pkw einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Im Laufe der Kontrolle konnte Alkoholgeruch festgestellt werden.
Ein vor Ort durchgeführter Test ergab einen Wert von 1,52 Promille. Der Mann musste sich einer Blutentnahme unterziehen, sein Führerschein wurde sichergestellt.

2x Verkehrsunfall mit Personenschaden
1. – Neuburg – Am 11.05.2024, gegen 09:20 Uhr, ereignete sich in der Münchener Straße in Neuburg ein Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen, bei dem eine Person leicht verletzt wurde.
Ein-75-jähriger Pkw-Fahrer aus Neuburg übersah beim Einfahren in den Kreisverkehr zur Bundesstraße 16 einen bevorrechtigen Motorradfahrer. Der 26-jährige Motorradfahrer stürzte infolge des Anstoßes zu Boden und wurde leicht verletzt. Der Pkw-Fahrer und seine 69-jährige Beifahrerin blieben unverletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 1000 Euro. Der Kradfahrer konnte dennoch seine Fahrt fortsetzen.

2. – Neuburg – Gegen 17:20 Uhr ereignete sich ein weiterer Verkehrsunfall, bei dem ein 50-jähriger Rennradfahrer leicht verletzt wurde.
Der Radfahrer war zum Unfallzeitpunkt auf der Münchener Straße stadteinwärts unterwegs, als dieser auf Höhe der Sudetenlandstraße von einem Pkw erfasst wurde. Der 18-jährige Pkw-Fahrer hatte den entgegenkommenden Radfahrer beim Linksabbiegen in die Sudetenlandstraße übersehen und erfasst. Folglich stürzte der Radfahrer und wurde leicht verletzt. Der Verletzte wurde zur weiteren Abklärung mit dem Rettungswagen in das Klinikum Neuburg verbracht. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 7000 Euro.

Kommentar verfassen