Sa. Nov 27th, 2021

Fahrraddiebstahl
Neuburg, Nördliche Grünauer Str., 20.10.2021 von 05.30 Uhr bis 14.30 Uhr
Bislang unbekannter Täter entwendete das versperrte Fahrrad einer 40-jährigen Neuburgerin. Das Rad hat einen Wert von rund 200 Euro. Zeugenhinweise werden unter Tel. 08431/67110 erbeten.

Leichtkraftrad wird von Windböe erfasst
Königsmoos, Staatsstraße 2046, 21.10.2021, 07.30 Uhr
Zur Unfallzeit befuhr eine 16-jährige Schülerin mit ihrem Leichtkraftrad die Staatsstraße 2046 in Richtung Wagenhofen. Kurz nach Wagenhofen wurde sie mit ihrem Kraftrad von einer Windböe erfasst und dadurch nach links von der Fahrbahn gedrückt. Die Schülerin stürzte in den angrenzenden Grünstreifen und zog sich diverse Verletzungen zu. Sie kam vorsorglich ins Krankenhaus, am Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von 200 Euro.

Verkehrsunfall mit Schwerverletztem
Weichering, B16 für Stunden gesperrt, 21.10.2021, 14.10 Uhr
Am 21.10.21 gegen 14:10 Uhr befuhr ein 47jähriger Baden-Württemberger mit seinem Kleintransporter die B 16 von Neuburg kommend in Richtung Ingolstadt. Vor ihm fuhr ein 61jähriger Lkw-Fahrer mit seinem Sattelzug. Von Ingolstadt kommend befuhr ein 62jähriger Lkw-Fahrer aus Kirchberg die B 16 in Richtung und überholte bei Weichering ein Fahrzeug der Straßenmeisterei, welches mit Rasenmäharbeiten beschäftigt war. Aufgrund des Überholvorgangs bremste der Sattelzugfahrer sein Fahrzeug leicht ab. Der 47jährige Fahrer des Kleintransporters bemerkte dies offenbar zu spät und zog plötzlich unvermittelt auf die Gegenspur. Hierbei kollidierte er frontal mit dem entgegenkommenden Lkw des 62jährigen. Anschließend prallte der Kleintransporter gegen den vor ihm fahrenden Sattelzug. Bei dem Zusammenstoß wurde der Baden-Württemberger in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug geborgen werden. Er kam mit lebensgefährlichen Verletzungen mit dem Hubschrauber ins Klinikum Ingolstadt. Die beiden anderen beteiligten Lkw-Fahrer erlitten jeweils einen Schock bzw leichte Verletzungen und wurden ebenfalls behandelt. Die Fahrzeuge mussten durch Abschleppfirmen geborgen und abgeschleppt werden. Durch die Feuerwehren wurde die Erstversorgung der Verletzten und die Brandschutzabstellung an der Unfallörtlichkeit sowie Verkehrsregelungen übernommen. Die B 16 war bis in die Abendstunden total gesperrt.

Kommentar verfassen