Sa. Dez 4th, 2021

Fahrt unter Drogeneinfluss
Neuburg, St2043, 24.10.2021, 23.05 Uhr
Zur Verkehrskontrolle angehalten wurde gestern ein 20-jähriger Mann aus dem südlichen Landkreis. Im Rahmen der Kontrolle wurden drogentypische Auffälligkeiten sowie Marihuanageruch aus dem Fahrzeug wahrgenommen. Ein bei ihm durchgeführter Drogen-Schnelltest verlief positiv auf THC. Der Mann gab an, von einem Treffen gekommen zu sein, bei dem auch gekifft worden sei. Der junge Mann musste sich einer Blutentnahme unterziehen, ihn erwartet ein Bußgeldverfahren.

Trunkenheit im Verkehr
Neuburg, St2214, 24.10.2021, 18.05 Uhr
Mit seinem Leichtkraftrad unterwegs war ein 38-jähriger Mann aus dem nördlichen Landkreis, als er zur Kontrolle angehalten wurde. Bei der Kontrolle wurde Alkoholgeruch festgestellt. Nachdem ein gerichtsverwertbarer Alkoholtest einen Wert von 1,2 Promille bei ihm anzeigte, wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Sollte die Blutuntersuchung diesen Wert bestätigen, würde den Mann ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr erwarten.

Taschendiebstahl auf Flohmarkt
Neuburg, Nördliche Grünauer Str., 24.10.2021, 12.15 Uhr
Ein 65-jähriger Rentner aus dem Landkreis Günzburg betrieb gestern 24.10.2021 auf dem Flohmarkt in der Nördlichen Grünauer Str. einen Stand. Als er sich die Ware am Nebenstand anschaute, lies der Rentner seine Jacke samt darin befindlichen Geldbeutel an seinem eigenen Stand zurück. Bei seiner Rückkehr stellte er das Fehlen seiner Geldbörse fest. Im Geldbeutel befanden sich rund 300 Euro Bargeld. Zeugenhinweise werden unter Tel. 08431/67110 erbeten.

Auffälliges rotes Fahrrad gestohlen
Neuburg, Grünauer Straße, 22.10.2021, 22:30 Uhr – 23.10.2021, 06:00 Uhr
Aus einem Garten in der Grünauer Straße wurde ein auffällig rotes Cruiser Fahrrad gestohlen. Markant an diesem Fahrrad ist, dass es ein Sondermodell der Marke „Felt“ ist und den Titel „Roter Baron“ trägt. In Anlehnung an den roten Albatros wurde das Fahrrad in rot lackiert und mit auffälligen Eisernen Kreuzen verziert. Die Polizei Neuburg bittet um sachdienliche Hinweise unter der Tel. 08431/6711-0.

Betrunken mit dem Auto unterwegs
Oberhausen, Donauwörther Straße, 23.10.2021, 16:15 Uhr
Am Samstagnachmittag fiel einer Streifenbesatzung ein Autofahrer auf, welcher in deutlichen Schlangenlinien vor dem Polizeiwagen fuhr. Bei der Kontrolle hatte der 37 jährige Ingolstädter 1,22 Promille, weshalb er zur Blutentnahme mit ins Krankenhaus Neuburg fahren musste. Ihn erwartet nun neben der Anzeige durch die Polizei auch der Entzug der Fahrerlaubnis.

Betrunken mit dem Auto verunfallt
Oberhausen, St 2050, 23.10.2021, 18:20 Uhr
In den frühen Abendstunden des Samstags geriet ein 67 jähriger Fahrzeugführer aus Baden-Württemberg mit seinem Pkw von der Fahrbahn ab und fuhr sich abseits der Straße im Graben fest. Passanten, welche zufällig an der Unfallörtlichkeit vorbei kamen, konnten den Mann schließlich dazu bewegen, weitere Versuche sich aus seiner misslichen Lage zu befreien, zu unterlassen. Sofort war ihnen starker Alkoholgeruch aufgefallen, weshalb sie die Rettungskräfte verständigten. Bei einem freiwilligen Alkotest hatte der Mann 1,58 Promille, weshalb er sich einer Blutentnahme unterziehen musste und sein Führerschein beschlagnahmt wurde. Der Mann hatte noch Glück im Unglück, da er unverletzt blieb. An seinem Pkw entstanden jedoch ein Sachschaden von geschätzten 15.000 Euro.

Kommentar verfassen