Sa. Nov 27th, 2021

Fahrt unter Alkoholeinfluss
Königsmoos, Ludwigstr., 18.11.2021, 23.50 Uhr
Ein 22-jähriger Mann aus dem Donaumoos wurde gestern mit seinem Pkw zur Verkehrskontrolle angehalten. Hierbei wurde Alkoholgeruch festgestellt, ein durchgeführter Test ergab einen Wert von 0,6 Promille. Folge für den Mann ist nun ein Bußgeldverfahren und ein Fahrverbot.
Bekämpfung der Wohnungseinbruchs-Kriminalität
Zur Bekämpfung der Wohnungseinbruchs-Kriminalität betrieb die Polizeiinspektion Neuburg zusammen mit Unterstützungskräften aus Ingolstadt und München gestern Abend eine Kontrollstelle an der B16, Parkplatz Burgwaldberg. Im Rahmen der mehrstündigen Kontrolle wurden rund 300 Verkehrsteilnehmer einer Überprüfung unterzogen. Im Hinblick auf Wohnungseinbrecher ergaben sich keine Verdachtsmomente. Es konnten aber drei alkoholisierte Pkw-Fahrer mit Alkoholwerten von 1,78 Promille, 0,64 Promille und 0,56 Promille festgestellt werden. In einem weiteren Fall wurde ein britischer Pkw-Fahrer ohne erforderliche Fahrerlaubnis aus dem Verkehr gezogen. Bei einem französischen Fahrzeugführer wurde ein Kennzeichenmissbrauch, sowie ein Vergehen nach dem Pflichtversicherungsgesetz geahndet. Ein 30-jähriger Pkw-Fahrer führte in der Mittelkonsole ein verbotenes Einhandmesser mit sich. Er muss sich wegen eines Verstoßes nach dem Waffengesetz verantworten.

2x Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort
1. – Neuburg, Nördliche Grünauer Str., 18.11.2021, 09.00 Uhr
Auf dem Gelände einer Kfz-Firma wurde der Pkw eines 68-jährigen Neuburgers von einem bislang unbekannten Pkw-Fahrer angefahren. Hierbei entstand Sachschaden in Höhe von 1000 Euro. Zeugenhinweise unter Tel. 08431/67110.

2. – Neuburg, Gustav-v.-Philipp-Str., 16.11.2021 bis 17.11.2021
Seinen Pkw parkte ein 26-jähriger Neuburger ordnungsgemäß am rechten Fahrbahnrand. Bislang unbekannter Fahrzeugführer touchierte den linken Außenspiegel des geparkten Fahrzeugs und richtete Sachschaden in Höhe von rund 100 Euro an. Zeugenhinweise unter Tel. 08431/67110.

Kommentar verfassen