Di. Mai 17th, 2022

Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte
Burgheim, Stefanstraße, 16.01.2022, 08:25 Uhr
Im Rahmen eines Unterstützungseinsatzes für den Rettungsdienst wurde der 39-jährige, erheblich alkoholisierte Tatverdächtige durch die Einsatzkräfte in der Küche seiner Wohnung in einem Mehrfamilienhaus festgestellt. Über ein offenes Küchenfenster wurde mit dem Mann in Kontakt getreten. Im Verlauf entnahm der Tatverdächtige mehrere Küchenmesser aus einer Schublade und hantierte mit diesen. Zu Stichbewegungen in Richtung der Polizeibeamten kam es zu keinem Zeitpunkt. Da er die Messer trotz mehrmaliger Aufforderung nicht ablegte, mussten ihm diese abgenommen werden. Über das Küchenfenster verschafften sich die Beamten schließlich Zutritt zu der Wohnung. In der Folge mussten dem Tatverdächtigen Handfesseln angelegt werden. Dabei sperrte er sich gegen die Maßnahmen und leistete Widertand. Weiterhin trat er einen Beamten, spuckte in Richtung der Einsatzkräfte und beleidigte diese. Aufgrund seiner psychischen Verfassung musste er in eine Fachklinik eingewiesen werden. Ein Polizeibeamter wurde bei dem Einsatz leicht verletzt, Der Tatverdächtige blieb durch die Widerstandshandlungen unverletzt.

Corona-Spaziergang am Volksfestplatz
Neuburg, Volksfestplatz, 16.01.22, 15:00 – 16:00 Uhr
Am Sonntagnachmittag trafen sich um 15:00 Uhr ca. 70 Personen zu einer nicht angemeldeten Versammlung am Volksfestplatz. Der Aufzug spazierte anschließend ca. eine Stunde mit Trillerpfeifen und Ratschen durch das Ostend, bevor sich die Versammlung ohne Redebeiträge auflöste. Zu Ordnungsstörungen kam es nicht. Ein polizeiliches Einschreiten war nicht erforderlich.

Sachbeschädigungen im Stadtgebiet
Neuburg, Schmidstraße / Schrannenplatz, 15.01.2022, 13:00 Uhr bis 16.01.2022, 18:00 Uhr
Vermutlich in der Nacht von Samstag auf Sonntag kam es zu mehreren Sachbeschädigungen durch einen bislang unbekannten Täter im Stadtgebiet Neuburg a.d.Donau. In der Schmidstraße wurde der Seitenspiegel eines geparkten VW abgerissen und die Schaufensterscheibe eines Geschäftes beschädigt. Am Schrannenplatz besprühte der Täter die Hausmauer der Markthalle mit schwarzer Farbe. Der Sachschaden liegt insgesamt bei ca. 1.500 Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Neuburg a.d.Donau unter 08431/6711-0 zu melden.

Alkoholisiert im Straßenverkehr
Neuburg a.d.Donau, Wolfgang-Wilhelm-Platz, 15.01.22, 23.10 Uhr
Einer Polizeistreife fiel in der Neuburger Altstadt ein Schlangenlinienfahrer auf, der mit seinem Pkw in Richtung Oberes Tor fuhr. Der 62-Jährige, aus Neuburg stammende, Fahrzeuglenker wurde schließlich am Wolfgang-Wilhelm-Platz einer Kontrolle unterzogen. Hierbei konnten deutliche alkoholbedingte Ausfallerscheinungen festgestellt werden. Ein Alkoholtest ergab eine Alkoholisierung von knapp 1,4 Promille. Gegen den 62-Jährigen wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Er musste sich einer Blutentnahme unterziehen, sein Führerschein wurde beschlagnahmt.

Schaufenster beschädigt
Neuburg a.d.Donau, Luitpoldstraße, 14.01.22, 19.00 Uhr bis 15.01.22, 08.30 Uhr
In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde die Schaufensterscheibe eines Geschäfts in der Neuburger Luitpoldstraße beschädigt. Der Schaden beträgt ca. 900 Euro. Zeugen werden gebeten, sich unter Tel. 08431/6711-0 bei der Polizei Neuburg zu melden.

Einbruch in Einfamilienhaus
Neuburg,  Gustav-von-Philipp-Straße, 13.01.2022, 16:00 Uhr bis 16.01.2022, 09:45 Uhr
Im Tatzeitraum gelangte ein bislang unbekannter Täter über ein Kellerfenster in das leerstehende Einfamilienhaus. Im Haus wurden offensichtlich sämtliche Räume vom Kellergeschoss bis ins Obergeschoss durch diesen durchsucht. Der Täter verließ das Haus ohne Wertgegenstände über die Haustüre. Ein Vermögensschaden entstand demnach nicht. Es kam zu einem Sachschaden von ca. 500 Euro. Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Neuburg a.d.Donau unter 08431/6711-0 entgegen.

Körperverletzung am Burgheimer Bahnhof
Burgheim, Bahnhof, 11.01.22, 06.45Uhr
Am Dienstagmorgen 11.01.22 wurde ein 12-Jähriges Mädchen durch einen bislang unbekannten Täter am Burgheimer Bahnhof ins Gesicht geschlagen. Der Täter entfernte sich im Anschluss umgehend. Die 12-Jährige wurde durch den Schlag leicht verletzt. Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizei Neuburg unter Tel. 08431/6711-0.

Kommentar verfassen