Sa. Jul 31st, 2021

Verkehrsunfall aufgrund Vorfahrtsmissachtung
Schrobenhausen – Am 16.07.2021, gegen 17:45 Uhr, befuhr eine 27-jährige Schrobenhausenerin mit ihrem Pkw in Schrobenhausen die Bürgermeister-Götz-Straße vom Krankenhaus kommend in Richtung der Kreuzung Bürgermeister-Götz-Straße/Neuburger Straße.
An der Kreuzung wollte sie nach links abbiegen und übersah hierbei eine von rechts kommende 20-jährige Fahrzeugführerin aus Neuburg a.d. Donau. In Folge kam es zum Zusammenstoß. Verletzt wurde durch den Verkehrsunfall niemand. Der Sachschaden beläuft sich geschätzt auf 8000,- Euro. Aufgrund der Missachtung der Vorfahrt droht nun ein Bußgeld.

Fahrlässige Körperverletzung bei einem Verkehrsunfall
Schrobenhausen – Am 16.07.2021, gegen 14:00 Uhr, wollte ein 50-jähriger Schrobenhausener mit seinem Pkw in Schrobenhausen vom Riedweg aus kommend in die Straße „Am Steinbach“ einbiegen.
Hierbei sah er eigenen Angaben nach vor dem Einfahren in die Straße nach rechts und links und fuhr los. Während des Losfahrens musste er leider feststellen, dass er einen 55-jährigen Schrobenhausener, welcher sich von rechts kommend mit seinem Kleinkraftrad näherte, übersehen hatte. Auch ein sofortiges Bremsen konnte nicht mehr verhindern, dass es zur Streifberührung kam, wodurch der Fahrer des Kleinkraftrades hinfiel und sich verletzte. Er musste in Folge durch einen Rettungswagen ins Krankenhaus Schrobenhausen verbracht werden. Der Fahrer des Pkw muss sich nun bezüglich einer fahrlässigen Körperverletzung verantworten müssen.

Kommentar verfassen