Do. Mai 30th, 2024

Bei Streit Luftdruckpistole gezogen
Schrobenhausen, Gerolsbacher Straße, 25.05.2023, 22.30 Uhr – Auf dem Gelände einer Tankstelle kam es zunächst zu einem Streit zwischen einer Gruppe aus vier Männern zwischen 15 und 21 Jahren und einem 17-Jährigen aus Schrobenhausen.
Zuvor soll die Gruppe die Schwester des 17-Jährigen „blöd angeredet“ haben. Nach dem Streit entfernte sich der Schrobenhausener, zog nach Angaben der vier Zeugen eine Pistole und schoss aus etwa 20 Metern mindestens dreimal in deren Richtung. Getroffen wurde glücklicherweise niemand. Noch vor dem Eintreffen der Polizeistreife war der Täter, von dem die Gruppe nur den Vornamen wusste, verschwunden. Im Rahmen der polizeilichen Maßnahmen konnte die Wohnadresse ermittelt, dort der Beschuldigte angetroffen und die Waffe sichergestellt werden. Die Waffe, eine Luftdruckpistole, hätte der 17-Jährige weder erwerben noch führen dürfen. Er muss sich nun wegen Verstößen gegen das Waffenrecht und Bedrohung verantworten.

Kommentar verfassen