Mo. Jul 15th, 2024

Brand eines SchuppensLangenmosen, Schrobenhausener Straße, 28.06.2024, 21.58 Uhr – Im Nebengebäude eines Wohnhauses befand sich ein Ofen, welcher am Abend für die Essenszubereitung genutzt wurde.

Nach Ende der privat veranstalteten Feier, kam es bei dem ausgeschalteten Ofen zu einem, bislang unbekannten, Defekt und der Ofen entzündete sich. Dadurch geriet der kleine Dachstuhl des Nebengebäudes in Brand. Der Brand konnte durch die Freiwillige Feuerwehr gelöscht werden. Es wurde keine Person verletzt. Durch das Feuer entstand ein Sachschaden von ca. 10000 Euro.

Ohne Führerschein und unter Alkohol- und Drogeneinfluss unterwegs
Schrobenhausen, alte B300, 28.06.2024, 15:50 Uhr – Ein 21-Jähriger aus Kühbach war mit seinem Roller auf der alten B300 in Richtung Schrobenhausen unterwegs. Dabei kam er alleinbeteiligt von der Fahrbahn ab und stürzte.
Der junge Mann blieb dabei unverletzt. Vor Ort stellte sich heraus, dass der 21-Jährige keine gültige Fahrerlaubnis besitzt und zudem unter Alkohol- und Drogeneinfluss steht. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,1 Promille. Es wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Des Weiteren wurden bei dem Roller sämtliche Teile verändert, außerdem war kein amtliches Kennzeichen angebracht. Aus diesem Grund besteht der Verdacht des Vergehens nach dem Pflichtversicherungsgesetz. Das Fahrzeug wurde vorerst sichergestellt. Der 21-Jährige muss sich nun wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Trunkenheit im Verkehr infolge von Alkohol sowie infolge des Einflusses von Cannabis verantworten.

Kommentar verfassen