Di. Nov 29th, 2022

Mehrere Schmierereien festgestellt
Schrobenhausen, Georg-Leinfelder-Straße und Bürgermeister-Stocker-Ring, 01.11.2022
Im Rahmen seines Streifengangs stellte ein Angehöriger der Sicherheitswacht der Polizei Schrobenhausen am Nachmittag des 01.11.2022 mehrere Schmierereien im Stadtgebiet von Schrobenhausen fest.
Am Hallenbad hatten Unbekannte ein Schild im Eingangsbereich mit schwarzem Stift beschmiert, des Weiteren wurden am Sportplatz mehrere Werbetafeln in gleicher Weise beschädigt. Auch in der Innenstadt wurde der Stadtwall auf Höhe des Mittelalterspielplatzes beschmiert, die Schadenshöhe wird insgesamt auf mehrere hundert Euro geschätzt. Wer verdächtige Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten sich mit der Polizei Schrobenhausen unter Tel. 08252/8975-0 in Verbindung zu setzen.

Räuberische Erpressung
Schrobenhausen, Bahnhof, 01.11.22, 00.40 Uhr
Zwei 16jährige Schüler aus dem südlichen Landkreis Neuburg-Schrobenhausen warteten gegen 00.40 Uhr am Bahnhof in Schrobenhausen auf ihren Zug, als sie von einer 4- bis 5-köpfigen Gruppe männlicher junger Erwachsener angesprochen wurden.
Die Schüler wurden zunächst mit wenig druckreifen Ausdrücken beleidigt, dann forderten die Täter die Herausgabe der Geldbeutel unter der Androhung von Schlägen und die Geschädigten bei Weigerung an die Gleise zu binden. Die beiden 16jährigen flüchteten über die Bauerstraße in Richtung Pöttmeser Straße, beim Eintreffen der ersten Polizeistreife rannten die Täter quer über die Bahngleise davon, eine sofort eingeleitete Fahndung blieb erfolglos. Die Täter werden alle als 16 – 19 Jahre alt mit südländischer Erscheinung beschrieben. Wer Hinweise zu den Angreifern geben kann (möglicherweise waren diese mit dem Zug zu einer Halloween-Party in Schrobenhausen angereist und ebenfalls auf dem Heimweg) oder sonstige verdächtige Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten sich mit der Polizei Schrobenhausen unter Tel. 08252/8975-0 in Verbindung zu setzen.

Kommentar verfassen