Di. Mai 17th, 2022

Einbruch in Einfamilienhaus – Polizei sucht Zeugen
Ingolstadt – Zwischen Dienstagmorgen (26.04.22) und dem frühen Mittwochabend (27.04.2022) brachen bisher unbekannte Tatverdächtige in ein Einfamilienhaus in der Lessingstraße in Ingolstadt ein.
Die Tatverdächtigen drangen in der Zeit von Dienstag, 08.00 Uhr bis Mittwoch, 18.00 Uhr, ersten Ermittlungen zufolge über eine offen stehende Balkontür im ersten Obergeschoß in das Haus ein und erbeuteten einen niedrigen 4-stelltigen Bargeldbetrag. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro. Die Kriminalpolizei Ingolstadt hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen, die verdächtige Beobachtungen zu genanntem Vorfall gemacht haben, sich unter der Telefonnummer 0841/9343-0 zu melden.

Einbruchstour durch Ingolstadt
Zeugenaufruf der Kriminalpolizei Ingolstadt
Bislang unbekannte Täter brachen in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (26.04./ 27.04.2022) in fünf gewerbliche Betriebe, vorwiegend in Bäckereien ein, um Bargeld zu erbeuten.

So wurde in der Tatnacht, in der Zeit zwischen 18.00 Uhr und 04.00 Uhr des darauffolgenden Tages, in drei Bäckereifilialen
o in der Friedrich-Ebert-Straße, Sachschaden 400 Euro
o in der Hölderlinstraße, Sachschaden 250 Euro
o (in der Lessingstraße blieb es beim Versuch, die Täter gelangten nicht ins Gebäude)
o in eine Metzgerei in der Georgstraße (Sachschaden 700 Euro) und
o in eine Pizzeria in der Elisabethstraße (Sachschaden 4000 Euro)
eingebrochen.

Insgesamt erbeuteten die Täter bei ihrer Einbruchstour einen im Verhältnis zum entstandenen Sachschaden gesehenen niedrigen Bargeldbetrag von knapp 1000 Euro.
Die Kriminalpolizei Ingolstadt hat die Ermittlungen zu den fünf oben geschilderten Fällen übernommen und geht von einem Tatzusammenhang aus. Zeugen, die in dieser Nacht an den oben angegebenen Tatörtlichkeiten auffällige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, diese unter der Telefonnummer 0841-9343-0 zu melden. – Polizeipräsidium Oberbayern Nord

Kommentar verfassen