Do. Jan 20th, 2022

Bonn: Das Porto für Briefe und Postkarten wird ab dem kommenden Jahr erhöht. Die Bundesnetzagentur hat jetzt offiziell die neuen Preise der Deutschen Post genehmigt.
Damit kostet der Standardbrief ab Januar 85 Cent und das Entgelt für Postkarten erhöht sich von bisher 60 auf 70 Cent. Der Kompaktbrief kostet künftig einen Euro statt wie bislang 95 Cent, der Großbrief wird ebenfalls fünf Cent teurer und kostet künftig 1,60 Euro. Für den Maxibrief werden ab Januar 2,75 Euro fällig. Die Post hatte die Erhöhungen bereits im Oktober angekündigt und als Grund vor allem steigende Kosten angeführt. – BR

Kommentar verfassen