Di. Dez 6th, 2022

München: Die Preise für Benzin und Diesel sind erneut gesunken. Das geht aus einem aktuellen Spritpreisvergleich des ADAC hervor.
Superbenzin der Sorte E10 kostete demnach im Schnitt 1,88 Euro pro Liter – und damit drei Cent weniger als vor einer Woche. Der Dieselpreis sank sogar erstmals seit fünf Wochen wieder unter zwei Euro – und zwar um 2,5 Cent auf jetzt 1,99 Euro. Der ADAC gibt als Gründe den günstigeren Rohölpreis an sowie ein Preisbewusstsein der Verbraucher – das treibe den Wettbewerb an. Insgesamt kosteten Benzin und Diesel aber noch viel zu viel, betonte der Automobilclub. Spielraum für weitere spürbare Nachlässe sei weiterhin vorhanden. – BR

Kommentar verfassen