Di. Nov 29th, 2022

Baden-Baden, 06.10.2022 – Rücken-Operation, Corona-Infektion, Parkinson-Diagnose: Nicht ohne Grund hat Ozzy Osbourne sein neues Album „Patient Number 9″ betitelt. Doch obwohl der „Prince of Darkness“ gesundheitlich zuletzt einige Rückschläge verkraften musste, präsentiert er sich musikalisch so fit wie eh und je. In den Offiziellen Deutschen Vinyl-Charts, ermittelt von GfK Entertainment, springt nun sogar der erste Platz heraus. Landsmann Robbie Williams („XXV“) begleitet die britische Rocklegende auf Rang sechs in die Top 10.

Von Kritikern und Fans hochgelobt, bugsieren Kraftklub ihre aktuelle Scheibe „Kargo“ an die zweite Position. Dahinter landen der Reihe nach das Indie-Quartett Provinz („Zorn & Liebe“, drei) sowie die beiden Metal-Gruppen Electric Callboy („Tekkno“, vier) und Blind Guardian („The God Machine“, fünf). Aus dem fernen Australien sind Parkway Drive („Darker Still“, sieben) und 5 Seconds Of Summer („5SOS5″, 15) angereist. Die Benefiz-Compilation „Seenotrettung ist kein Verbrechen“, deren komplette Einnahmen an die Rettungsorganisation Sea Punks gehen, sticht an zwölfter Stelle in See.

Die Offiziellen Deutschen Vinyl-Charts werden von GfK Entertainment im Auftrag des Bundesverbandes Musikindustrie e.V. ermittelt. Basis der monatlichen Hitlisten sind die Verkaufs- bzw. Nutzungsdaten von 2.800 Händlern. – Hans Schmucker, GfK Entertainment

Kommentar verfassen