Fr. Mai 20th, 2022

Cape Canaveral: Der eigentlich für Sonntag geplante Start der ersten privaten Mission zur Internationalen Raumstation ISS ist um einige Tage verschoben worden.
Die „Ax-1“-Mission soll nun am Mittwoch vom Weltraumbahnhof Cape Canaveral im US-Bundesstaat Florida starten, teilten die Veranstalter mit. Den Grund für die Verschiebung nannten sie nicht. – Es handelt es sich um die erste privat organsierte Mission zur ISS. Dahinter steht das US-Raumfahrtunternehmen Axiom. Die Crew soll rund eine Woche lang auf der ISS bleiben und dort wissenschaftliche Experimente durchführen. – BR

Kommentar verfassen