Sa. Jul 31st, 2021

Sirenen und Meldeempfänger der Landkreis-Feuerwehren werden getestet

Neuburg – Am kommenden Samstag, 3. Juli 2021, findet in allen Gemeinden im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen ein Probealarm der Sirenenanlagen statt. Um 11.30 Uhr ertönt ein zweimal unterbrochener Dauerton von einer Minute Dauer, der sogenannte Feueralarm. Mit dem Probealarm, der von der Integrierten Leitstelle Ingolstadt ausgelöst wird, wird die Funktionsfähigkeit der Sirenen und Meldeempfänger der Feuerwehren des Landkreises Neuburg-Schrobenhausen überprüft.

Gleichzeitig wird durch das Landratsamt die Notfall-Informations- und Nachrichten-App des Bundes, kurz Warn-App NINA ausgelöst. Mit dieser und anderen kostenlosen Apps (z. B. KatWarn oder BiWapp) können Bürgerinnen und Bürger wichtige Warnmeldungen des Bevölkerungsschutzes für unterschiedliche Gefahrenlagen wie zum Beispiel Gefahrstoffausbreitung oder Großbrände erhalten. Wetterwarnungen des Deutschen Wetterdienstes und Hochwasserinformationen der zuständigen Stellen der Bundesländer sind ebenfalls in die Warn-App integriert.

Weitere Informationen erhalten Interessierte auch im Internetangebot des Kreisfeuerwehrverbands Neuburg-Schrobenhausen.
Weitere Termine für die folgenden Sirenentests im Jahr 2021 sind: Donnerstag, 9. September 2021, 11 Uhr (Radioeinschaltsignal) sowie Samstag, 2. Oktober 2021, 11. 30 Uhr – Sabine Gooss, Landratsamt Neuburg-Schrobenhausen

Kommentar verfassen