Sa. Feb 4th, 2023

Polizei nimmt sieben Klimaaktivisten nach Protestaktion am Münchner Flughafen in Gewahrsam
München: Nach einer Aktion der sogenannten „Letzten Generation“ am Münchner Flughafen sind sieben Klima-Aktivisten in Gewahrsam genommen worden. Nach Angaben des Polizeipräsidiums Oberbayern Nord wird noch gerichtlich darüber entschieden, ob sie in Präventivhaft bleiben müssen. Vier der Aktivisten war es gelungen, sich auf einem Rollweg festzukleben, woraufhin die Nordbahn für den Flugverkehr gesperrt werden musste. Drei weitere Personen versuchten, auf die südliche Start- und Landebahn zu gelangen, was die Polizei aber vereitelte. Die „Letzte Generation“ fordert entschiedene Maßnahmen gegen den Klimawandel und macht seit Wochen mit Blockade-Aktionen auf sich aufmerksam. – BR

Kommentar verfassen