So. Mrz 3rd, 2024

Belgrad: Gut eine Woche nach der von Unregelmäßigkeiten überschatteten Parlamentswahl in Serbien haben die Demonstrationen dagegen einen neuen Höhepunkt erreicht.
Protestierende blockierten eine Straße im Zentrum der Hauptstadt Belgrad. Wie Augenzeugen berichten, sperrten mehrere Hundert Demonstranten die Straße, die zu einem Ministerium führt. Gestern waren bei den Protesten 38 Zivilisten und zwei Polizisten verletzt worden; zwei von ihnen schwer. Die Demonstranten forderten eine erneute Prüfung der Wahl. Bei der Parlamentswahl hatte die Partei von Präsident Vucic klar gewonnen – internationale Beobachter sprechen aber von einer Reihe von Unregelmäßigkeiten, etwa Fällen von Gewalt, gekauften Stimmen oder gefälschten Wahlzetteln. – BR

Kommentar verfassen