Mo. Sep 27th, 2021

Paris: Knapp sechs Jahre nach den islamistischen Terroranschlägen in der französischen Hauptstadt beginnt heute Mittag der Prozess.
Angeklagt sind 20 Verdächtige, unter ihnen der bereits in Belgien verurteilte Salah Abdeslam, der als einer der Haupttäter gilt. Ein speziell dafür zusammengestelltes Pariser Schwurgericht verhandelt unter höchster Sicherheitsstufe in einem eigens dafür hergerichteten Saal. 12 der 20 Angeklagten droht lebenslange Haft, gegen 6 wird der Prozess in Abwesenheit geführt. Bei den nahezu zeitgleichen Angriffen im Konzertsaal “Bataclan”, auf Straßencafés und am Pariser Fußballstadion wurden am 13. November 2015 insgesamt 130 Menschen getötet, 350 weitere wurden verletzt. – BR

Kommentar verfassen