Fr. Jul 19th, 2024

Hanoi: Russlands Präsident Putin ist nach seinem Norkorea-Besuch in der Nacht in Vietnam angekommen. Bei seinen Gesprächen in Hanoi will er sich Vietnam als einen weiteren Verbündeten gegen den Westen sichern.

Geplant seien Verhandlungen über den Zustand und die Perspektiven der weiteren Entwicklung einer allumfassenden strategischen Partnerschaft, hieß es dazu aus Moskau. Vietnam gibt sich im Ukrainekrieg offiziell als neutral, gilt aber als russlandfreundlich, da Moskau Hanoi im Vietnamkrieg geholfen hatte. – Zuvor hatte Putin bei seinem Besuch in Nordkorea mit Machthaber Kim Jong Un einen Vertrag über eine strategische Partnerschaft geschlossen. – BR

Kommentar verfassen