Di. Aug 3rd, 2021

London: Die britische Königin Elisabeth hat nach dem Tod ihres Ehemanns Prinz Philip überraschend einen ersten öffentlichen Termin wahrgenommen.
Die Queen verabschiedete auf Schloss Windsor den leitenden Beamten des Hofes in den Ruhestand. Philip war vor fünf Tagen im Alter von 99 Jahren gestorben. Er wird am Samstag beigesetzt – wegen Corona nur mit 30 Trauergästen. Am Wochenende hatte der Palast mitgeteilt, dass die königliche Familie eine zweiwöchige Trauerzeit einhalten werde. – BR

Kommentar verfassen