Fr. Okt 7th, 2022

Eitensheim/Ingolstadt – Ein 80-jähriger Radfahrer aus dem Landkreis Eichstätt ist Montagnachmittag (22.08.2022) im Klinikum Ingolstadt nach einem Sturz mit seinem Pedelec am Samstag in Eitensheim verstorben.
Der 80-Jährige wurde Samstagnachmittag (20.08.2022) gegen 16.10 Uhr von einer Autofahrerin auf der Ingolstädter Straße am Boden liegend aufgefunden. Die 28-jährige Frau verständigte daraufhin sofort den Rettungsdienst. Offenbar lag der Radfahrer schon länger dort. Ein Rettungswagen brachte den 80-Jährigen mit schweren Verletzungen ins Klinikum. Einen Helm trug der 80-Jährige nicht. Den Sturz selbst konnte niemand beobachten. Montagnachmittag ist der 80-jährige Mann im Klinikum seinen Verletzungen erlegen. Ein Fremdverschulden konnte die Polizei bislang bei ihren Ermittlungen ausschließen. Zeugen des Sturzes werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Eichstätt unter der Telefonnummer 08421/9770-0 in Verbindung zu setzen.

Kommentar verfassen