Fr. Sep 30th, 2022

Eichstätt – Ein 74-jähriger Autofahrer aus dem Landkreis Eichstätt hat Donnerstagnachmittag (25.08.2022) im Heidingsfelder Weg eine Radfahrerin übersehen und dadurch einen Verkehrsunfall verursacht.
Gegen 13.30 Uhr wollte der 74-Jährige die Kreuzung Heidingsfelderweg und der Straße Am Herzogkeller geradeaus in Richtung Tiefes Tal überqueren. Dabei übersah er die vorfahrtsberechtigte 80-jährige Radfahrerin aus dem Landkreis Eichstätt, die auf der Straße Am Herzogkeller in Richtung Rebdorfer Straße unterwegs war. Durch den Zusammenstoß stürzte die 80-Jährige auf die Fahrbahn und zog sich dabei leichte Verletzungen zu. Ein Rettungswagen brachte die Seniorin in die Klinik Eichstätt. Der 74-Jährige blieb unverletzt. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 500 Euro.

Kommentar verfassen