So. Apr 11th, 2021

EIchstätt – Ein 62-jähriger Angestellter aus Eichstätt hatte seinen zum Wohnmobil umgebauten Pickup ordnungsgemäß auf dem Freiwasser-Parkplatz abgestellt.
In der Zeit von Mittwochnachmittag (03.03..2021, 16.00 Uhr) bis Freitag (05.03.2021, 16.40 Uhr) löste ein bisher Unbekannter sämtliche Radmuttern des linken hinteren Rades. Diese lockerten sich während der folgenden Fahrt so, dass sich die Felge löste und das Fahrzeug mit dem Radträger auf der Fahrbahn aufsetzte. Nur durch Glück wurden dabei keine Personen verletzt. Am Fahrzeug selbst entstand jedoch ein Sachschaden in Höhe von etwa 3500 €.
Sachdienliche Hinweise hierzu nimmt die Polizeiinspektion Eichstätt unter der Telefonnummer 08421/9770-0 entgegen.

Kommentar verfassen