Mo. Mai 20th, 2024

Cape Canaveral: Erstmals sind eine Astronautin und ein Astronaut aus Saudi-Arabien zur Internationalen Raumstation ISS gestartet.
Die Krebsforscherin und der Kampfpilot gehören zur Besatzung einer privaten Mission, die gestern vom Weltraumbahnhof Cape Canaveral aus aufbrach. Die insgesamt vier Astronauten reisen in einer Kapsel des US-Unternehmens SpaceX. Sie sollen zehn Tage auf der ISS bleiben und dort Experimente machen. Unter anderem wollen sie das Verhalten von Stammzellen in der Schwerelosigkeit untersuchen. – BR

Kommentar verfassen