Mo. Sep 27th, 2021

München: Der Deutsche Realschullehrerverband fordert vor der bundesweiten Rückkehr in die Schulen nach den Sommerferien klare Corona-Hygieneregeln und vor allem strikte Kontrollen.
Dazu seien vor Start des Präsenzunterrichts professionell durchgeführte PCR-Tests notwendig, erklärte der VDR-Bundesvorsitzende Böhm. Stattfinden müssten die Tests nach der Ferien- und Urlaubszeit unbedingt außerhalb der Schule, um so einen Anstieg an Infektionen einzudämmen. Solange es keine Impfempfehlung für Kinder und Jugendliche gebe, müssten Tests an Schulen kostenlos bleiben. Außerdem brauche es Luftfilteranlagen als zusätzliche Sicherheitsstufe, damit voller Präsenzunterricht ab Herbst wieder möglich sei, so Böhm. – BR

Kommentar verfassen