Mo. Mai 20th, 2024

Berlin: Die Bundesregierung hat der Wohnungsbauwirtschaft Unterstützung in der aktuellen Krise zugesichert.
Wirtschaftsminister Habeck sagte, man werde die Branche nicht kaputtgehen lassen. Bauen und Wohnen entscheide über den sozialen und ökologischen Kern des Landes – es gebe quasi eine staatliche Verpflichtung, hier zu helfen. Habeck brachte dazu unter anderem ins Spiel, steuerliche Abschreibungen zu erhöhen und stellte in Aussicht, dass die Förderung für den Neubau und die Sanierung energieeffizienter Gebäude erhöht wird. Bundesbauministerin Geywitz hatte zuvor die Hoffnung gedämpft, dass der Bund den sozialen Wohnungsbau mit einem weiteren Milliardenpaket stützt. Die Staatsverschuldung müsse begrenzt werden, so Geywitz. – BR

Kommentar verfassen