Do. Jan 27th, 2022

München: Die Fraktionen von CSU und Freien Wählern sprechen sich für Erleichterungen bei Prüfungen an Hochschulen aus.
Konkret geht es den bayerischen Regierungsfraktionen darum, dass Studierende künftig Prüfungen und praktische Ausbildungsabschnitte unter Anwendung der 3G-Regeln absolvieren können. Diese Übergangsregel soll nach dem Willen der beiden Fraktionen ab sofort bis zum Ende des Wintersemesters gelten. Der entsprechende gemeinsame Antrag ist den Angaben zufolge im Landtag eingebracht worden. – BR

Kommentar verfassen