Fr. Aug 12th, 2022

Tokio: Die Regierungskoalition in Japan hat zwei Tage nach dem tödlichen Attentat auf den ehemaligen Ministerpräsidenten Abe einen klaren Sieg bei der Oberhauswahl davongetragen.
Die Liberaldemokratische Partei und ihr Koalitionspartner Komeito sicherten sich eine Zwei-Drittel-Mehrheit in der Parlamentskammer und kann nun die von Abe jahrelang angestrebte Reform der pazifistischen Verfassung Japans vorantreiben. Abe war am vergangenen Freitag bei Wahlkampfauftritt der Liberaldemokraten niedergeschossen worden und wenige Stunden später gestorben. – BR

Kommentar verfassen