Do. Jan 20th, 2022

Santa Cruz de La Palma: Das Gebiet um den Vulkan auf der Kanareninsel La Palma ist in den letzten 24 Stunden von besonders vielen Erdbeben erschüttert worden.
Staatliche Medien berichten von mehr als 370 Erdstößen. Das sei ein Rekord. So viele Beben habe es seit Ausbruch des Vulkans am 19. September binnen eines einzigen Tages noch nie gegeben. Die zahlreichen Beben deuten laut Experten darauf hin, dass der Vulkan einige Zeit aktiv bleiben wird. Seit dem ersten Ausbruch hat die ausströmende Lava fast 3.000 Gebäude völlig zerstört. Mehr als 7.000 Bewohner mussten sich in Sicherheit bringen. – BR

Kommentar verfassen