So. Apr 14th, 2024

Berlin: Die Renten in Deutschland steigen im Juli um knapp 4,6 Prozent. Wie das Bundessozialministerium mitteilte, liegt die Erhöhung damit im dritten Jahr in Folge oberhalb von vier Prozent.
Die Erhöhung der Altersbezüge verläuft demnach heuer zum ersten Mal einheitlich in Ost und West, da der Rentenwert in den neuen Ländern vergangenes Jahr bereits das West-Niveau erreicht habe. Sozialminister Heil sprach von einer guten Nachricht für die 21 Millionen Rentnerinnen und Rentner. Auch sie hatten in den vergangenen Monaten mit gestiegenen Lebenshaltungskosten zu kämpfen. Die höheren Bezüge sind aber hauptsächlich auf die Lohnentwicklung zurückzuführen. Hier gab es laut offizieller Statistik vergangenes Jahr ein Plus von 4,7 Prozent. – BR

Kommentar verfassen