Fr. Dez 2nd, 2022

Berlin: Die Steuerzahler sollen ihre Rentenbeiträge ab dem kommenden Jahr voll absetzen können.
Das geht laut Nachrichtenagentur dpa aus dem Entwurf für das Jahressteuergesetz hervor. Nach Berechnungen des Finanzministeriums werden die betroffenen Bürgerinnen und Bürger dadurch 2023 um rund 3,2 Milliarden Euro entlastet. Im Jahr 2024 geht es demnach noch um 1,76 Milliarden Euro. Die Aufwendungen für die Altersvorsorge können zwei Jahre früher als ursprünglich geplant voll als Sonderausgabe berücksichtigt werden. Finanzminister Lindner erklärte, die Regierung ziehe diesen Schritt bewusst vor. Gerade in Zeiten hoher Inflation seien Entlastungen besonders wichtig. Zugleich schaffe die neue Regelung mehr Klarheit im Steuersystem. – BR

Kommentar verfassen