Mi. Mai 18th, 2022

Saulgrub: Nach dem Starkregen und der Überflutung einer Unterführung auf der Bundesstraße 23 im Landkreis Garmisch-Partenkirchen haben Rettungskräfte nach Polizei-Angaben einen toten Mann aus einem Kleinlastwagen geborgen.
In der Nacht waren mehrere Autofahrer von den Wassermassen überrascht worden. Das Wasser sammelte sich in einem tieferliegenden Abschnitt der Straße und stieg demnach auf bis zu acht Meter an. Wie es zu der Überflutung kommen konnte und warum die Wasserpumpen nicht richtig gearbeitet haben, ist derzeit noch unklar. – BR

Kommentar verfassen