Mi. Mai 18th, 2022

Let’s do the Time Warp, Hardy Krüger jr.!

Richard O’Brien’s Rocky Horror Show – Das Enfant terrible des Musicals gastiert vom 15.März bis 3. April 2022 auf unserer Bühne.
Vom 22. bis 27. März 2022 übernimmt der vielseitige Schauspieler die Erzählerrolle – eine Reise „Back to the Roots“.

München – Nach fünf Jahren Pause geht RICHARD O’BRIEN’S ROCKY HORROR SHOW endlich wieder auf große Tournee durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Neben dem Rocky-Rückkehrer Sky du Mont in der Vorwoche übernimmt vom 22. bis 27. März 2022 im Deutschen Theater München der in allen Belangen authentische und vielseitige Schauspieler Hardy Krüger jr. die Rolle des schlagfertigen „Erzählers“. Mit diesem Engagement kehrt er gewissermaßen zu den frühesten Anfängen seiner beeindruckenden internationalen Karriere zurück:

„Schauspielerisch fing mit der ROCKY HORROR SHOW bei mir eigentlich alles an: Frank’n‘Furter war nämlich meine allererste Rolle – und zwar am Schultheater! Aber wie das so ist: Einmal ROCKY HORROR, immer ROCKY HORROR! Jetzt kehre ich also zu meinen Anfängen zurück: Dieses Mal aber als ,Erzähler, in diesem absoluten Kult-Musical. Das ist wieder eine ganz neue Herausforderung. Die nehme ich gerne an – und ich freue mich riesig darauf! Übrigens: Den TIME WARP würde ich mir mit meinen neu gewonnen Tanzkünsten schon zutrauen. Jetzt bin ich aber erstmal gespannt, mit welchen Verbalattacken die wilden ROCKY HORROR-Fans versuchen, mich aus der Ruhe zu bringen“, so Hardy Krüger jr.

Hardy Krüger jr. – schauspielerisches Multitalent und engagierter Botschafter
Hardy Krüger jr. wurde 1968 in Lugano in der Schweiz geboren und zählt zu den bekanntesten Schauspielern Deutschlands. Schon früh war Krügers späterer Werdegang vorgezeichnet. Als Sohn einer Italienerin und der Schauspiellegende Hardy Krüger machte Hardy jr. zunächst eine Ausbildung zum Bartender und Koch, bevor er ab 1989 Schauspielunterricht in Los Angeles nahm.1992 startete der ambitionierte Schauspieler seine Fernsehkarriere mit einer Nebenrolle in der ARD-Vorabendserie Nicht von schlechten Eltern – dort blieb er bis 1996. Parallel wirkte er als Hauptdarsteller in der ARD-Fernsehserie Gegen den Wind mit. Seit diesen Anfängen im öffentlich-rechtlichen Fernsehen war Hardy in mehreren internationalen Produktionen wie dem Kinofilm Asterix und Obelix gegen Caesar (1999) oder 2002 in Roger Youngs Dracula zu sehen. Eine Hauptrolle spielte er 2004 auch in dem Geschichtsepos Stauffenberg. Von 2006 bis 2013 war er als Förster Stefan Leitner Nachfolger von Christian Wolff in der ZDF-Fernsehserie Forsthaus Falkenau und spielte somit eine Hauptrolle in der beliebten Serie. Zuletzt war Krüger 2020 im Spielfilm Leberhaken zu sehen, der 2021 mit dem Seymour-Cassel-Award ausgezeichnet wurde. Doch nicht nur als Fernsehschauspieler ist Hardy Krüger jr. erfolgreich. Seit 2003 steht er regelmäßig in Deutschland auf der Theaterbühne. Zuletzt spielte er über drei Jahre lang bis 2017 den Philippe in der Theateradaption des Kinohits Ziemlich beste Freunde.

Der beliebte Schauspieler hat viele Talente und Interessen, er fotografiert, ist Buchautor und nutzt seine Bekanntheit, um sich wohltätig zu engagieren: Als UNICEF-Botschafter setzt er sich gegen
Kinderprostitution ein, wofür er vom Verein Kinderlachen mit dem „Kind-Award 2006“ ausgezeichnet wurde. Darüber hinaus ist er Schirmherr für die Charity-Aktion „TukTuk-Tour“ sowie NaturVision. Ganz offen teilt Hardy Krüger jr. außerdem seine Schicksalsschläge. Mit nur acht Monaten starb 2011 sein kleiner Sohn Paul-Luca am plötzlichen Kindstod. Erschüttert stürzte sich Krüger jr. in Arbeit und Alkohol, der immer ein steter Begleiter für Hardy war. Doch die Situation geriet außer Kontrolle. Die Folge waren Aufenthalte in Entzugskliniken sowie eine Nahtoderfahrung durch multiples Organversagen. Das war der Weckruf für Hardy, sein Leben zu ändern. Seit mehreren Jahren ist Hardy nun trocken. Sein Schicksal verarbeitete er in seinen Büchern und zuletzt in der Real-Life-Show Unbreakable (RTL+). Hardy Krüger jr. ist seit 2018 in dritter Ehe mit der PR-Agentin Alice Rößler verheiratet, deren Tochter Antonia er 2019 adoptierte. Krüger jr. hat insgesamt 5 Kinder aus drei Ehen.

International gefeiert: RICHARD O’BRIEN’S ROCKY HORROR SHOW
So euphorisch von seinem Publikum gefeiert und miterlebt wie die Rocky Horror Show wird kein anderes Musical der Theatergeschichte. Regisseur Sam Buntrock schuf – unter dem höchstpersönlichen Augenmerk des Schöpfers Richard O’Brien – eine international hochgelobte Inszenierung, die den Time Warp zurück zu den Ursprüngen der Rocky Horror Show wagt: zu B-Movies, Burlesque und Glamrock. Über eine Million Fans ließen sich bereits davon begeistern; über 250 000 davon machten allein die letzte Tournee zum ausverkauften Hit und bewiesen so, dass sich diese Inszenierung einen festen Platz in den Herzen der Rocky-Fans erobert hat. – i. V. Georg Kleesattel, Deutsches Theater München

Kommentar verfassen