Do. Mai 26th, 2022

Berlin: Die Zahl der bestätigten Corona-Neuinfektionen in Deutschland liegt erstmals bei über 100.000.
Dem Robert Koch-Institut wurden binnen 24 Stunden gut 112.000 Ansteckungen gemeldet. Gestern lag der Wert noch bei gut 74.000. Die Sieben-Tage-Inzidenz beträgt nun gut 584 – auch das ist ein neuer Höchstwert. Bundesgesundheitsminister Lauterbach rechnet damit, dass die Zahlen weiter steigen. Er sagte in einem Interview, die Omikron-Welle werde ihren Höhepunkt bei uns wohl erst Mitte Februar erreichen. In anderen Ländern Europas schießen die Zahlen ebenfalls in die Höhe: Italien meldet knapp 230.000 Neuinfektionen, in Frankreich sind es sogar 464.000. Beide Länder haben weniger Einwohner als Deutschland. – BR

Kommentar verfassen