Mi. Dez 1st, 2021

Berlin: Die Zahl neuer Corona-Infektionen hat zum dritten Mal in Folge einen neuen Rekord erreicht.
Das Robert-Koch-Institut meldet heute früh fast 40.000 neue Fälle. Die neun Landkreise mit der höchsten Sieben-Tage-Inzidenz liegen alle in Bayern. Im Landkreis Rottal-Inn erreicht sie den Wert von 1.104. Die Zahlen aus Traunstein, Dingolfing-Landau, Miesbach und Regen liegen nicht weit darunter. Bayernweit liegt die Inzidenz im Durchschnitt bei 396. Der Virologe Drosten spricht von einer echten Notfall-Situation und prognostiziert einen sehr anstrengenden Winter. Im Podcast „Coronavirus-Update“ sagte er, er halte auch neue Kontaktbeschränkungen für denkbar. Der Intensivmediziner Karagiannidis rechnet damit, dass immer mehr Krankenhäuser den Regelbetrieb einschränken und Operationen bei nicht lebensbedrohlichen Fällen verschieben. – BR

Kommentar verfassen