Di. Sep 28th, 2021

Berlin: Die Zahl der Corona-Neuinfektionen ist weiter gestiegen. Dem Robert-Koch-Institut zufolge sind binnen 24 Stunden 9.280 Fälle gemeldet worden.
Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt damit bei 48,8, nach 44,2 gestern. Nach Einschätzung des RKI befindet sich Deutschland am Beginn der vierten Welle. Im jüngsten Wochenbericht heißt es, die Fallzahlen stiegen seit Anfang Juli und wesentlich früher als im vergangenen Jahr. Von den Infektionen seien vor allem Jüngere betroffen. Bundesgesundheitsminister Spahn will allen Bürgern eine Auffrischimpfung anbieten. Experten wie der Virologe Drosten hatten gestern gesagt, die sogenannte Booster-Impfung sei nur für Ältere und Risikopatienten nötig. – BR

Kommentar verfassen