Fr. Okt 7th, 2022

Berlin: Das Robert-Koch-Institut sieht den Höhepunkt der Corona-Sommerwelle überschritten.
Im Wochenbericht des RKI heißt es, das Infektionsgeschehen sei zuletzt abgeflacht: Die bundesweite Sieben-Tage-Inzidenz sank demnach in der vergangenen Woche um 27 Prozent – auf jetzt gut 345. Die Zahlen seien in allen Bundesländern und Altersgruppen rückläufig. Nach Angaben der Behörde gab es im Zusammenhang mit Covid 19 auch weniger Infektionen in Pflegeeinrichtungen, Einweisungen in Krankenhäuser, Patienten auf Intensivstationen und auch Todesfälle. Für eine Entwarnung sei es aber noch zu früh, betonte das RKI. – BR

Kommentar verfassen