So. Jul 21st, 2024

Berlin: In Deutschland sind nach Schätzungen des Robert Koch-Instituts im vergangenen Sommer rund 3.100 Menschen an den Folgen von Hitze gestorben.

Eine Sprecherin des RKI sagte der „Rheinischen Post“, mehr als jedes zweite Opfer sei mindestens 85 Jahre alt gewesen. Insgesamt würden mehr Frauen als Männer an den Folgen hoher Temperaturen sterben. – Im vergangen Jahr hat das RKI rund 4.500 Sterbefälle im Zusammenhang mit Hitze verzeichnet. – BR

Kommentar verfassen