Mi. Jun 19th, 2024

Berlin: Das Robert-Koch-Institut hat das Corona-Risiko von hoch auf moderat herabgestuft.
Im Wochenbericht des RKI wird der Verlauf der Covid-19-Erkrankung als weniger schwer beschrieben. Übertragung und Ressourcenbelastung gingen zurück. Hinzu komme eine breite Immunität der Bevölkerung. Das RKI hält es trotzdem für sinnvoll, eine Corona-Infektion grundsätzlich zu vermeiden. Ältere Menschen mit Vorerkrankungen oder mangelndem Immunschutz hätten das größte Risiko für schwere Verläufe. Jüngere Menschen könnten weiterhin Langzeitfolgen entwickeln. Daher rät das RKI, in Innenräumen weiter Maske zu tragen und häufig zu lüften. Wer krank ist, soll zuhause bleiben. – BR

Kommentar verfassen